Textilien und Dekoration

Sabine Weingarz-Bona von CUBIO – DESIGN.SMART.HOME im Dialog

Was zeichnet Ihr Unternehmen aus Frau Weingarz-Bona?

Sabine Weingarz-Bona

Farben und Muster, Materialien und Stoffe muss man live erleben, anfassen und spüren können. Der individuelle Wohnstil lässt sich nicht online finden. Eine große Auswahl und viele Kombinationen regen zum interaktiven Einrichten ein. So auch unsere Ausstellung Cubio mit rund 600 Quadratmetern. In unserem weitläufigen Atelier in der Paul-Kemp-Straße schaffen mein Team, mein Kollege Jochen Milz und ich immer wieder neue spannende Atmosphärenwelten – mit aufeinander abgestimmten Teppichen, Möbeln, Fenster- und Wandgestaltungen. Fachberatung und Ausführung inklusive. Und immer mit hohem Qualitätsanspruch. Neben Teppichböden von „Kinnasand“ und „Kinast“ sowie Möbelkollektionen von „Designers Guild“ und „Marie’s Corner“ entdeckt man bei uns auch immer wieder neue unbekannte Designer.

 

Welche Trends sehen Sie im Bereich Innenausstattung in den kommenden Jahren?

Es gibt keinen einheitlichen Trend, eher verschiedene Richtungen. Gerade wohnlichere Farben wie rot und orange sind stark im Kommen. Dabei stimmen wir alles aufeinander ab von Polster, Teppichen, Stoffen und Gardinen für ein angenehmes Wohnklima. Unsere Arbeit ist sehr individuell und komplett auf den Kunden ausgerichtet. Wir beraten gerne farbliche Abstimmungen und stellen auch aktuelle Trends vor, aber unterm Strich ist es der persönliche Geschmack des Kunden, der die Richtung angibt. So unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die Wohnräume. Ob wir mehr wärmere Farben statt kälterer Farben verwenden spielt hierbei nur sekundär eine Rolle. Wichtig ist, dass das Gesamtkonzept passt. Das ist unsere Aufgabe von Cubio.

 

Ihre Referenzliste ist lang und trotzt nur von besonderen Projekten. Haben Sie dennoch unerfüllte Projektideen, die Sie gerne einmal umsetzen würden?

Ideen und Wünsche hat jeder mal. In der Geschichte von Cubio hatten wir das Glück schon viele außergewöhnliche Wohnräume zu gestalten. Insbesondere der Dialog mit dem Kunden ist spannend. Zusammen entsteht ein großartiges Konzept aus Ideen, Anregungen und unserer Expertise. Genau das motiviert uns von Tag zu Tag. Es sind gar nicht die großen unerfüllten Projektideen, sondern die tagtäglichen Herausforderungen ganz nah am Kunden, die uns antreiben. Somit haben wir unseren Traum erfüllt unsere Leidenschaft in dieser Form auszuüben.

Frau Weingarz-Bona, welche Zielgruppe bedienen Sie?

Wir arbeiten im gehobenen Einrichtungsbereich bzw. im Textilien-Wohnbereich und realisieren komplexe Gesamtlösungen. Zudem bieten wir auch Einzellösungen wie einen schönen Sessel oder einen neuen Bezug für das geliebte Sofa. Wir freuen uns ebenso über kleinere Arbeiten. Oft kommt man dadurch ins Gespräch mit dem Kunden und erfährt über seine wohnlichen Vorstellungen. Gerne helfen wir dann mit unserer Erfahrung weiter und geben wertvolle Tipps oder Anregungen.

 

Sie gelten als einer der führenden Experten für Stoffe und Textilien Deutschlands. Wie kommen Sie dazu zusammen mit anderen starken Partnern eine Ausstellung für Wohnideen zu eröffnen?

Wir sind einer der größten Ausstellungsflächen Deutschlands samt größter Auswahl an Stoffen, Tapeten und Teppichen. Mein Kollege und ich haben seit vielen Jahren Erfahrung im Bereich Einrichtung, Design und Innenausstattung, so dass wir mit großer fachlicher Kompetenz unsere Kunden beraten können. Wir sind davon überzeugt, dass man in Abstimmung mit anderen handwerklichen Partnern optimale Ergebnisse im Bereich der Wohnideen erreichen kann. Wir haben Spaß daran Im Team neue individuelle und innovative Projekte zu entwickeln. Umso schöner ist es zusammen mit dem Kunden sich über das gelungene Gesamtergebnis gemeinsam zu freuen.

Was wird seitens Ihrer Kunden besonders nachgefragt?

Unsere hauseigene Werkstatt gibt uns zudem die Freiheit gerade in der Polsterei individuelle und außergewöhnliche Lösungen anzubieten. Kundenwünsche sind so meist 1 zu 1 umsetzbar. Die Nachfrage nach Individualität und einzigartigen Möbelstücken nimmt deutlich zu. Verstärkt sehen wir einen Trend in Richtung Aufpolsterung antiker Sitzmöbel sowie modernen Klassikern aus den 60er und 70er Jahren. Es ist schön so den Kunden direkt weiterzuhelfen, denn Wohnen ist etwas sehr Persönliches. Daher legen wir auch viel Wert auf eine individuelle Beratung, gerne auch vor Ort. Nur so kann man sich wirklich einen guten Eindruck verschaffen.

Welchen Herausforderungen begegnen Sie in Ihrer täglichen Arbeit?

Kein Tag ist wie der andere, weil Menschen unterschiedlich sind. Unser Geschäft lebt davon sich voll und ganz auf den Kunden einzustellen. Wir stehen mit unserer Expertise in Farben und Stoffen immer an der Seite unserer Kunden, aber über den persönlichen Geschmack lässt sich nicht streiten. So müssen wir uns tagtäglich auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden einstellen. Wir erstellen Konzepte basierend auf die vorhandenen Wohnsituationen und Einrichtungen, damit das Zuhause harmonisch dekorativ wirken kann.

Zudem streben die Kunden heute nach mehr als nur schöne Farben und Muster. Die Verbindung mit funktionalem Stoff wird stetig beliebter. So können Vorhänge neben Sonnenschutz auch als Wärme- oder Akustikschutz effektiv eingesetzt werden. So ist die Halldämmung aktuell ein großes Thema. Wir realisieren funktionale Beschaffenheit die zeitgleich mit der Wohnung harmoniert. Diese Vielschichtigkeit unserer Produkte ist eine schöne und wechselnde Herausforderung für uns.

CUBIO
Stoffe & Wohnen

Cubio Weingarz Milz GbR
Paul-Kemp-Str. 4
53173 Bonn

Telefon: +49 (0) 228 18 095 25
Fax: +49 (0) 228 18 095 24

E-Mail:  info@cubio.de
Internet: www.cubio.de

Artikel teilen?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest